RAUM1RAUM2RAUM3 - Galerie Cornelius Hertz, Bremen | 1994

kinetisch-akustische Installation
Drei Räume bilden die gesamte Installation, eine kinetisch-akustische. Ein Arrangement von verschiedenen und anderen Dingen. Jeder Raum hat seine eigene Charakteristik:

BILD - PROJEKTION - SKULPTUR

Getragen wird die gesamte Inszenierung von der Idee der Spule, jenem elektromagnetischen Apparat, der durch sein individuell gestaltetes Zucken nicht zuletzt akustisch die Aufmerk-samkeit auf sich zieht. Das Pulsieren im installierten Raum bildet das innere Gerüst. kombiniert mit anderen Dingen und Techniken entstehen verschiedene Umgebungen, Zu - und / oder Umstände.













20-10-2016 | Disclaimer | Impressum | Christian Bilger, VG Bild-Kunst, Bonn